Mittwoch, 24. September 2008

248) Bienen zum 1jährigen

Bild: www.pixelio.de/ JPW.Peters
Die Fette Henne ist zur Zeit eine beliebte Bienenweide...


Naturtipps feiert den 1. Geburtstag!
Das bedeutet 1 Jahr lang fast Tag für Tag intensiv recherchiert, kontaktet, Material gesammelt und geschrieben. Vor allem viel gesammelt... Einen Teil davon kann jeder bei Mister Wong als Naturtipps Linksammlung finden, mit einer Tagcloude zur Orientierung. Über 500 Links sind mittlerweile dort zusammengekommen - und das war nicht alles!

Nun, so geht es auch den Bienen - sie sammeln und sammeln und sammeln und mache dann etwas daraus. Sie machen etwas leckeres und gesundes, was wir Menschen gerne nutzen, den Honig.

Und heute gibt es über Naturtipps etwas für die Bienen - wenn Ihr mitmacht!

Für die Wildbienen gibt es "Wildbienenhotels".

Und den Hausbienen kann vor allem durch Unterstützung der einheimischen Imker geholfen werden: kauft Honig "aus der Nachbarschaft"! Zumal dieser durch den anteiligen Pollengehalt der einheimischen Pollen auch helfen kann bei Pollenallergien! Der Körper wird in geringen Mengen mit den Pollen konfrontiert und kann sich langsam daran gewöhnen.

Und unterstützt die biologische Landwirtschaft. Erst dieses Jahr haben wir ein massives Bienensterben durch Mittel aus der konventionellen Landwirtschaft gehabt.

Und unterstützt gentechnikfreie Produkte - denn gentechnisch verseuchter Honig (z.B. durch Pollen von gentechnisch veränderten Mais) darf z.B. nicht mehr für den menschlichen Verzehr verkauft werden... Gerade ist die Jahreshonigernte eines Imkers entsorgt (verbrannt) worden! Obwohl er die gesetzlich geforderten Mindestabstände zu Genmais eingehalten hat.
Macht dazu mit bei der Aktion vom BUND: Fordern Sie von Edeka Lebensmittel ohne Gentechnik! Denn es gibt mittlerweile ein offizielles Siegel für Lebensmittel "ohne Gentechnik", welches Gentechnikfreiheit signalisiert!


Geschenkidee:

Außerdem können jetzt im Herbst bienenfreundliche Blumen, Sträucher und Bäume gepflanzt und gesät werden, damit unsere geflügelten Freunde immer ausreichend Nahrung finden - vom Frühling bis zum warmen Herbsttag! Immer hin gibt es mindestens 289 Bienenweidepflanzen, wie wir auf der Seite rundumdiebiene.de genau nachlesen können!

Wie sehe ich gerade:
Der Blog "Tempel der Gaia" hat die Bienen heute auch als Thema:
Die Welt ohne Bienen wird eine tote Welt sein!
Es ist und bleibt ein wichtiges Thema!

Also, wir sollten alle daran denken: ohne Bienen gibt es zum Beispiel kein Obst, keinen Raps und viele andere Samen und somit Pflanzen mehr. Und mit den Bienen sterben außerdem viele andere Insekten, die aber vom Menschen eben nicht so gut beobachtet werden!

Feiert das einjährige von Naturtipps mit, Ihr seid alle eingeladen!
Pflanzt Blumen, Sträucher und Bäume, gönnt Euch leckeren Honig und gebt den geflügelten Gästen ein Zuhause!

Macht alle Mit, dann wird es ein tolles Fest, von dem wir noch lange etwas haben können!

Danke!

Nachtrag, 25.09.2008:
Tolles "Zufalls-Geburtstagsgeschenk" von Sebastian Backhaus’ Blog: Naturtipps ist mit auf seiner Google Map nachhaltiger Blogs und Journale .
Die Karte hat er erstellt nach dem Post "Eine nachhaltige Liste tut Not" und der entsprechende Liste "Blogs/Journale rund um das Thema Nachhaltigkeit" auf dem Blog Bio-Emma.

Danke auch hier!

Kommentare:

  1. Danke für Deinen Kommentar in meinem Blog. Da war wohl Gedankenübertragung im Spiel, als wir beide das selbe Thema auf die Tagesordnung gesetzt haben. Mach weiter so. Du bringst immer sehr viele interessante Artikel zum Thema. Echt lesenswert.

    Liebe Grüße von Thialfi

    AntwortenLöschen
  2. Herzliche Glückwünsche zum 1. Geburtstag!

    AntwortenLöschen
  3. Toll, daß Ihr gerne mitlest und danke. Ich denke an Euch, wenn der Text mal nicht so will, wie ich - weitermachen, da lesen welche gerne mit :-)

    AntwortenLöschen

Hallo!
Danke, daß Du die Natur aktiv mitschützt!

Naturtipps - Inhaltsübersicht: