Sonntag, 6. Juli 2008

200) Naturtipps-Jubiläumsaktion "Aktive Hände" gestartet - Macht alle Mit!

Bild: www.naturtipps.de
Gundula Kerekes: Diese Hand sorgt für mehr Durchblick im nachhaltigeren Leben - sie recherchiert und schreibt zusammen mit der Schattenhand die Naturtipps



Der 200. Post geht bei Naturtipps online - und das wird gefeiert!
Ein Geschenk bekommen dabei alle, die bei der heute startenden Naturtipps-Aktion "Aktive Hände" mitmachen:
Denn jeder Teilnehmer bekommt einen Naturtipps-Post für sich und seine Aktivität! Und das funktioniert ganz einfach!

Und damit es mehr Spaß macht mitzumachen:
Unter allen gültigen Einsendungen wird einmal das Buch "Worldchanging: A User's Guide for the 21st Century" und einmal das Buch "Der Mann, der Bäume pflanzte" verlost.


Naturtipps sucht "Aktive Hände" aus dem Tier-/ Natur- und Umweltschutz oder für ein nachhaltigeres Leben!

Fotografiert die Hände einer aktiven Person und berichtet im Rahmen eines Posts über sie und ihre Aktivitäten. Oder fotografiert Eure eigenen Hände, wenn Ihr selber im Tier-/ Natur- oder Umweltschutz aktiv seid und schreibt über Eure Aktivität/-en dabei.

Es kann dabei um private Einzelaktionen ebenso gehen wie um Verbands-, Vereins-, Organisations- oder geschäftliche Aktionen. Das heißt, das Aufziehen von verletzten Wildtieren, das Bewirtschaften eines naturnahen Gartens oder Schneiden von Kopfweiden ist ebenso interessant wie z.B. der Biolandbauer, der Biokäseproduzent oder die Verkäuferin im Naturkostladen oder der Umweltaktivist. Wer sich privat im direkten Umfeld z.B. durch das Aufhängen von Nisthilfen engagiert ist ebenso gefragt, wie der Redakteur, der über solche Themen berichtet oder der Arbeiter, der z.B. Recyclingpapier mit herstellt oder der Beamte/ Angestellte, der bei einer für den Tier-/ Natur- oder Umweltschutz tätigenden Behörde arbeitet. Ob z.B. Schriftsteller, Musiker, Komponist oder Künstler, solange es um diesen Bereich geht bei den Arbeiten...

Ob zu Wasser, an Land oder in der Luft - jeder Bereich ist gefragt.
Ob Forscher oder aktiv Ausführende - der Umweltschutz fängt bei dem Einen an und endet - noch lange nicht - bei dem Anderen.
Kinder, Jugendliche und Erwachsene - Männder und Frauen - alle sind angesprochen, mitzumachen und ihre Aktivität/-en vorzustellen!
Schulaktionen, Nachbarschaftsaktionen, Stadtaktionen, Privataktionen, Vereinsaktionen, ... - stellt Eure Hände rein und schreibt dazu, was sie für den Tier-/ Natur- oder Umweltschutz oder für ein nachhaltigeres Leben machen!

Oder, oder, oder...

Im Rahmen dieser Aktion möchte Naturtipps zeigen, wie vielfältig das Engagement für eine lebenswerte Zukunft, für die Natur, für eine lebenswerte Welt ist.
Deshalb bekommt jeder Beitrag seinen eigenen Post! Denn schon in den vergangenen 199 Naturtipps wurde deutlich: Tier-/ Natur- und Umweltschutz wird auf viele Arten und in vielen Bereichen betrieben! Ein nachhaltigeres Leben hat viele Gesichter.

Wichtig:
Hier zählen die aktiven Personen - nicht die Gruppen/ Organisationen/ Vereine/ Betriebe/ Firmen o.ä. Sie können wohl mit vorgestellt werden, aber entscheidend ist der Mensch und was er mit seinen Händen für den Tier-/ Natur- oder Umweltschutz macht - schreiben, bauen, basteln, photografieren, füttern, putzen, aufhängen, festhalten, einreißen, tippen, spielen, dirigieren, ...

Teilnahmebedingungen:

1. Photografiert eine Hand/ beide Hände, am Besten, wie sie gerade für den Bereich aktiv sind. Es können z.B. auch mehrere Hände einer Gruppe/ eines Vereins sein. Es können auch mehrere Bilder von den aktiven Händen verschiedener Personen sein, falls sie zusammen aktiv sind. Es kann auch jede Person einen eigenen Beitrag mit einem Photo seiner Hände/ einer seiner Hände schicken und einem Text zu seiner Aktivität/ seinen Aktivitäten.

2. Beschreibt in einem kleinen Artikel, wem die Hände gehören und was die Person/ die Personen aktiv für den Tier-/ Natur- und Umweltschutz machen. Ist diese im Rahmen einer Gruppe/ Organisation/ Verein/ Betrieb/ Firma o.ä., kann diese ebenfalls beschrieben werden. Und denkt dran - weniger ist manchmal mehr ;-) und außerdem könnt Ihr auch noch Verlinkungen mit angeben:

3. Falls es einen Internetauftritt dazu gibt, oder andere Informationsquellen im Internet, gebt den Namen/ den Link der Seite/ -n mit an

4. Schickt Bild/ Bilder und den ausformulierten Text, so, wie er online gehen kann, an naturtipps (ad) gmail.com (als email-Adresse geschrieben!)

5. Ihr müßt die Veröffentlichungsrechte für das Bild/ die Bilder besitzen und erklärt Euch einverstanden, daß Naturtipps die Bilder veröffentlicht und auch zukünftig für den redaktionellen Bereich verwenden darf.

Also:
Nutzt die mittlerweile täglich über 100 Naturtipps-Leser, um Eure Aktivitäten als Vorbild und Beispiel für ein engagiertes und nachhaltigeres Leben vorzustellen. Naturtipps bietet Euch hiermit eine kostenlose Werbemöglichkeit für Euch/ für Eure Idee/ für Eure Gruppe/ für Euren Verein/ für Euer Unternehmen/ nicht für parteipolitische Aktionen ...
... bis zum 31. August 2008!

Macht alle Mit!

Übrigens:
Wer auch zukünftig die Naturtipps für seine Aktionen nutzen möchte, kann Mitglied im Sozialen Netzwerk Naturtipps werden. Schaut Euch einfach mal um dort und meldet Euch kostenlos an - denn eine effektive Vernetzung ist gerade im Tier-, Natur- und Umweltschutz wichtig, damit die Energien jedes einzelnen sich nicht verlaufen sondern vermehren!

Kommentare:

  1. Tolle Idee, liebe Gundula, danke sehr dass Du mich per Email darauf aufmerksam gemacht hast. Dein Einsatz für Natur und Umwelt ist vorbildlich und sollte viele Menschen inspirieren mit zu arbeiten an der Rettung der Schöpfung.
    Liebe Grüße sendet Andrej

    AntwortenLöschen
  2. @thialfi Da hat sich der Kommentar doch in den anderen Mails versteckt. Danke auch, daß Du in Deinem Blog über die Naturtipps-Jubiläumsaktion berichtet hast. Und - machst Du auch mit ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Leider bin ich momentan mit Arbeit zugeschüttet, so kurz vor dem Urlaub. So komm ich zu nix anderem im Augenblick. Aber ma sehn, was sich so ergibt.
    Gruß von Andrej

    AntwortenLöschen

Hallo!
Danke, daß Du die Natur aktiv mitschützt!