Montag, 3. März 2008

104) Spritspartraining von NABU und VW

Auto fahren wir fast alle.
Sprit sparend fahren noch längst nicht fast alle!
Deshalb startete der NABU mit VW jetzt die gemeinsame Aktion:

Sprit sparen, Klima schonen. Dazu gibt es auf der NABU-Seite folgende Artikel (vollständig illustriert und ergänzt mit weiteren Artikeln zu dem Thema sind hier auf der NABU-Seite zu finden):


Sprit sparen, Klima schonen


Der Film zum Spritspartraining

Bild: NABU/ VW
Der Volkswagen-Trainer erklärt einem Teilnehmer die Funktionsweise des Spritspar-Bordcomputers. Das Gerät dokumentiert detailliert Kraftstoffverbrauch und Durchschnittsgeschwindigkeit.

Auto fahren wir fast alle.
Sprit sparend fahren noch längst nicht fast alle!
Deshalb startete der NABU mit VW jetzt die gemeinsame Aktion:
Alle reden vom Klimaschutz - Der NABU und VW tun etwas. Gemeinsam organisieren sie Spritspartrainings überall in Deutschland. Damit die Autofahrer ihre eigene Verantwortung für Umwelt und Klima besser wahrnehmen können.

Sehen Sie NABU-Präsident Olaf Tschimpke und NABU-Verkehrsexperten Dietmar Oeliger im Interview. Und erfahren Sie schon im Film die praktischen Tipps!


Im folgenden Artikel gibt es die Orte und Termine zu den kostenlosen Spritsparkursen:

Clever fahren - Sprit sparen

Kostenlose Spritspartrainings vom NABU und VW

Unter dem Motto ”Umschalten - ganz einfach Sprit sparen” setzen NABU und Volkswagen auch in diesem Jahr ihre bundesweite Spritspartour zum effizienten Autofahren fort. Im Rahmen eines kostenlosen Trainings können Interessierte praktisch „erfahren“, wie sie ohne Zeitverlust bis zu 25 Prozent Sprit gegenüber ihrer bisherigen Fahrweise einsparen können. EU-Kommission und Bundesregierung hatten im Zuge der Diskussion um den Klimagasausstoß von Autos noch vor kurzem auf die Potenziale des so genannten „Eco-Driving“ hingewiesen. „Modernes Fahren ist ein wichtiger Baustein zur Senkung der Kohlendioxid-Emissionen im Straßenverkehr. NABU und Volkswagen zeigen schon seit vielen Jahren mit ihrer Spritspar-Kampagne wie es geht“, sagte NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller.


Die NABU-Spritspartrainings 2008

Die Trainings finden jeweils samstags von 10 bis 16 Uhr statt.
Hinweis: Anmeldungen für die Spritspartrainings werden jeweils sechs Wochen vor dem jeweiligen Trainingstermin entgegengenommen und dann gesammelt. Sollten mehr Anmeldungen als Trainingsplätze vorliegen, entscheidet das Los.

* 23. Februar: Stade
Autohaus Spreckelsen, Schiffertorsstraße 11, 21682 Stade
Anmeldung unter: jakobil@gmx.de

* 1. März: Neustadt/Weinstraße
AVG Scherer GmbH & Co. KG, Mußbacher Landstraße 18,67433 Neustadt/Weinstraße
Anmeldung unter: NABU.Sued@NABU-RLP.de

* 1. und 2. März: Berlin
Deutsches Technikmuseum, Trebbiner Straße 9, 10963 Berlin
Anmeldungen werden nur an den Trainingstagen vor Ort entgegengenommen!

* 8. März: Munster
Autohaus Plaschka, Wagnerstr. 10-18, 29633 Munster
Anmeldung unter: Rolf.Plaschka@autohaus-plaschka.de

* 12. April: Scheeßel
Autohaus Holst GmbH, Vareler Weg 60-64, 27383 Scheeßel
Anmeldung unter: Info@NABU-Rotenburg.de

* 19. April: Radevormwald
VW Messink, Elberfelder Straße 153, 42477 Radevormwald
Anmeldung unter: r.knorz@nabu-oberberg.de

* 26. April: Neumünster
VW Schmidt & Hoffmann Altonaer Strasse 115, 24539 Neumünster
Anmeldung unter: NABU.NMS@web.de

* 24. Mai: Wesel
Auto Schmeink GmbH, Hamminkelner Landstr. 4, 46483 Wesel
Anmeldung unter: westerhuis@nabu-wesel.de

* 31. Mai: Göttingen
Volkswagen Zentrum, Kasseler Landstraße 53-69, 37081 Göttingen
Anmeldung unter: nabugoettingen@gmx.de

* 7. Juni: Horb/Neckar
Autohaus Kronenbitter, Stadionstr.1, 72160 Horb
Anmeldung unter: goescheff@web.de

* 30. August: Waldbröl
Autohaus Waldbröl, Brölstr. 30-36, 51545 Waldbröl
Anmeldung unter: Obn-waldbroel@web.de

* 6. September: Schwerin
Autohaus Gebr. Ahnefeld GmbH, Hagenower Chaussee 1B, 19061 Schwerin
Anmeldung unter: Britta.Gronewold@NABU-MV.de

* 13. September: Heidelberg
Volkswagen Zentrum, Hebelstraße 7, 69115 Heidelberg
Anmeldung unter: info@nabu-heidelberg.de

* 20. September: Greifswald
Autohaus Greif GmbH, Anklamer Straße 85-86, 17489 Greifswald
Anmeldung unter: greifswald@nabu-mv.de

* 18. Oktober: Krefeld
VW Borgmann, Blumentalstraße 151 - 155, 47803 Krefeld
Anmeldung unter: Naturschutzhof@web.de

* 25. Oktober: Düsseldorf
Autohaus Adelbert Moll, Schiessstraße 40, 40549 Düsseldorf
Anmeldung unter: frank@fschulz.de

* 8. November: Fellbach
Hahn + Mayer Automobile, Ringstr. 12-18, 70736 Fellbach
Anmeldung unter: bruno.lorinser@t-online.de

* 15. November, Mettmann
Gottfried Schultz GmbH
Johannes-Flintrop-Str. 127, 40822 Mettmann
Anmeldung unter: j.schmolke@nabu-kv-mettmann.de

Die Aktionstage finden jeweils an einem Samstag von 10 bis 16 Uhr statt. Ein Training dauert inklusive Auswertung pro Person rund eine Stunde.


Wie funktioniert das NABU-Spritspartraining?

Schauen Sie doch einfach den Film oben an und lernen Sie schon online die wichtigsten Tipps und Tricks!

Oder lesen Sie hier die wichtigsten Infos:
Die Kohlendioxid-Emissionen von jedem Neu- und Gebrauchtfahrzeug lassen sich beträchtlich senken, wenn der Fahrstil in wenigen, aber entscheidenden Details angepasst wird. „Wenn ein Autofahrer die bei unseren Trainings gelernten Tipps beherzigt, kann er den größten Teil der Fahrzeuge auf einen Durchschnittsverbrauch von unter sechs Liter drücken, was einem Kohlendioxid-Ausstoß von rund 140 Gramm pro Kilometer entspricht“, so Miller.



Das ModernDrive-Programm zeigt z.B. genau, wo die Motordrehzahl und somit der Verbrauch reduziert wurde

Die Teilnehmer fahren mit professionellen Trainern und Fahrzeugen aus dem aktuellen Volkswagen-Programm zunächst eine bestimmte Strecke im gewohnten Fahrstil. Ein Bord-Computer erfasst dabei den Verbrauch. Nach einer Schulung wird die Strecke erneut zurückgelegt und der Computer rechnet unbestechlich vor, wie weit der "Bleifuß" zurückgenommen wurde.

Jeder Bundesbürger legt im Schnitt 44 Kilometer am Tag zurück, um von der Wohnung zum Arbeitsplatz zu kommen, Geschäfte und Freizeitveranstaltungen aufzusuchen oder Freunde zu besuchen. 60 Prozent benutzen dafür ihr Auto. Jeder eingesparte Liter Sprit ist daher eine Sofortmaßnahme zum Umwelt- und Gesundheitsschutz und lohnt sich auch finanziell. „Wir wollen Möglichkeiten aufzeigen, wie sich Automobilität und Umweltschutz, saubere Luft und geringere Spritkosten besser vereinbaren lassen. Bei einer durchschnittlichen Fahrleistung von 15.000 Kilometer spart man alleine 300 Euro jährlich an der Zapfsäule. Die Kohlendioxid-Bilanz lässt sich gleichzeitig um mehr als 300 Kilogramm verbessern“, so Miller.

Der Volkswagen-Trainer erklärt einem Teilnehmer die Funktionsweise des Spritspar-Bordcomputers. Das Gerät dokumentiert detailliert Kraftstoffverbrauch und Durchschnittsgeschwindigkeit Der Volkswagen-Trainer erklärt einem Teilnehmer die Funktionsweise des Spritspar-Bordcomputers. Das Gerät dokumentiert detailliert Kraftstoffverbrauch und Durchschnittsgeschwindigkeit.

Sie fahren mit gestellten, handelsüblichen Volkswagen-Fahrzeugen und einem Profitrainer an Ihrer Seite eine vorgegebene Fahrtstrecke im normalen Verkehr und in ihrem gewöhnlichen Fahrstil ab. Verschiedene Daten wie Spritverbrauch, CO2-Ausstoß, Motordrehzahl und Fahrzeit werden in einem speziellen Bordcomputer aufgezeichnet. Nach der ersten Runde erhalten Sie vom Trainer eine Anleitung zum energieeffizienten Fahren. Anschließend fahren sie die gleiche Strecke noch einmal mit Anweisungen des Trainers. Beide Vergleichsfahrten werden schließlich mit dem „ModernDrive“-Computerprogramm ausgewertet. In aller Regel wissen Sie danach, wie Sie erheblich weniger Sprit verbrauchen ohne langsamer zu sein!


Was muss ich tun, wenn ich teilnehmen möchte?

Trainerteam mit Dietmar Oeliger Das Trainerteam von Volkswagen-Experience und NABU-Verkehrsexperte Dietmar Oeliger stehen mit Rat und Tat zur Seite

Die Nachfrage nach den kostenlosen Trainingsmöglichkeiten ist groß. Daher sollten Sie die Möglichkeit zur Vorabanmeldung nutzen. Ihnen wird dann ein genauer Trainingszeitpunkt genannt. Das erspart unnötig lange Wartezeiten.

Senden Sie einfach eine E-Mail an den Ansprechpartner zu Ihrem Termin.


Dazu meint Naturtipps:
Es ist toll, wenn es solche Aktionen zum Mitmachen gibt. Hoffentlich werden sie auch reichlich genutzt.

Geschenkidee:
Auch wenn die Veranstaltung selber kostenlos ist - schenkt doch z.B. einem Fahranfänger einen von Euch dort organisierten Termin! Auch was nichts kostet kann schließlich gut sein!

Macht alle Mit!

Und falls es nicht so viele freie Termine gibt, wie nachgefragt werden, schiebt VW mit NABU ja vielleicht noch welche nach im kommenden Jahr ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hallo!
Danke, daß Du die Natur aktiv mitschützt!